Altstadtquartierbeiz

Wir freuen uns, in Herrn Hans Peter Wüthrich einen sympathischen Menschen und ausgewiesenen Fachmann als neuen Wirten für das Flora gefunden zu haben. Herr Wüthrich wird das Lokal ab Donnerstag dem 5. April 2018 weiter führen.

 

Einmaliges Wohnquartier

Jahrelang wurde das Wohnen in der Altstadt verdrängt. Heute erkennen und schätzen erfreulicherweise wieder mehr Menschen die Bedeutung und Eignung der Altstadt als Wohnraum. Das kleine Restaurant Flora besteht im Rahmen der Bestrebungen, das Wohnen in der Altstadt wieder zu  fördern bewusst auch als Quartierbeiz.  Es ist eine der letzten und  wohl die älteste so erhaltene Beiz in der Stadt. Tatsächlich hatte das «Flora» bereits 1842 das Pintenschankrecht erhalten. Erstmals urkundlich belegt ist das Eckhaus im Jahr 1516.

 

cropped-Foto13.jpg cropped-Foto10-e1448735409592.jpg cropped-Bildschirmfoto-2015-11-03-um-21.51.35.png

 

Wir setzen viel daran, diese kleine Quartierbeiz als Bestandteil des Altstadtwohnhauses an der Weberngassecke zu erhalten, und weiter als Speiserestaurant zu entwickeln.

Durch die Nutzung von Parterre und Keller fürs Kleingewerbe und der oberen Etagen als Wohnungen versuchen wir, einen Beitrag zur Stärkung der Altstadt als ideale Umgebung fürs Wohnen und für Klein- und Familienunternehmungen zu leisten.

Familie Rüefli: 078 775 63 98